Sühne: H'Oponopono-Gebet

 

"Es tut mir leid,
Bitte verzeih mir,
Ich liebe Dich,
Ich danke Dir,
Ich übergebe es Gott und erwarte ein Wunder, und

handle ab heute anders." 

Sühne besteht eigentlich aus dem Gebet um Vergebung, der Versprechung, zukünftig heilsamer zu handeln auch aus einer Wiedergutmachung an den Geschädigten. H 'Oponopono-Gebet ist ein altes Gebet aus Hawai und bewirkt  

"die Dinge wieder in die richtige Ordnung zu bringen". Ein Wunder is ein Wechsel in  der Wahrnehmung eines Sachverhaltes oder einer Person. (vgl. Ein Kurs in Wundern, EKIW)