Geschichten & Mythen

Heilen mit Archetypen:

J. G. Jungs entdeckte die Archetypen als  "Idee " i. s. v. Platon. Es sind hochgradig kondensierte Typen oder Personnas, die selbst im kollektiven Unterbewussten gespeichert sind und daher kollektiv, d. h. unterpersonell  ähnlich wahrgenommen werden. Ein Beispiel ist der "Held", oder der "weise König", die "Prinzessin" etc. . Wenn jetzt die Mittel für eine aufwendige Forschung nach den Ursachen einer Befindlichkeitsstörung oder eines Problems mit Hilfe der Reinkarnationstherapie nicht zur Verfügung stehen, kann man, wenn man sich zumindest des Archetyps gewahr ist, der das Problem verursacht, mit Hilfe des Archetyps und einer Karmacoaching Sitzung an das Problem herangehen.